Orgel Surround

by

Fibonacci Films

Die Erfahrung vom letzten Jahr, dass unsere Dokumentarfilme auch im Kino laufen, hat uns darin bestätigt unsere Aufnahmen, immer wenn es musikalisch sinnvoll ist, auch in Surround aufzunehmen. Das gilt natürlich insbesondere für Orgelaufnahmen, bei denen der Raum ja immer auch Bestandteil des Instrumentes ist!
Wir haben dann mit den Filmen auf USB-Sticks Kontakt mit mehreren Hifi-Geschäften aufgenommen, die auch Heimkinoanlagen verkaufen. Die Resonanz war ausgesprochen positiv - sowohl gestalterisch als auch technisch!
Wenn Sie unsere Filme auf einen USB-Stick kopieren, können Sie diese auf Heimkinoanlagen in Surroundsound genießen
- zu Hause, beim Nachbarn oder im Hifi-Händler eurer Wahl.
(Am besten ist es, wenn der Stick in exFAT formatiert ist.)

Stille Zuhörer - die Stereoversion


Surround

Hier können Sie kostenlos eine Surroundfassung des Films herunterladen:

St. Johannis Harvestehude - Stille Zuhörer

Claus Bantzer improvisiert über 'Wer nur den lieben Gott läßt walten' an der Orgel von St Johannis Harvestehude (Hamburg)

 

Die Orgel

 1882 wurde in St. Johannis eine Marcussen-Orgel eingeweiht, deren Klangschönheit einhelligen Beifall fand. Aufgrund des knappen Raumangebotes fiel das Instrument allerdings deutlich kleiner aus als man sich das für den imposanten Kirchenraum gewünscht hätte. Nach mehreren erweiternden Umbauten und einem in den 1970er Jahren erfolgten Neubau mit elektrischen Trakturen blieb vom ursprünglichen Pfeifenwerk, wenn auch stark umgearbeitet, noch etwa die Hälfte erhalten.
Orgelbau Mühleisen erstellte hinter der historischen Gehäusefront einen Neubau mit mechanischer Spieltraktur, dessen klangliche Grundlage die Disposition von 1882 mit dem vorhandenen, nun restaurierten Pfeifenwerk darstellt. Da die Marcussen-Orgel bereits unmittelbar nach ihrem Bau als zu klein dimensioniert empfunden wurde, strebten wir keine strenge Rekonstruktion an, sondern eine Anlehnung an 1882 mit sinnvollen Erweiterungen innerhalb der gegebenen Stilistik. So fand unter anderem ein neues Schwellwerk im hinter der Orgel gelegenen Turmraum Platz. Auch die Ausstattung an Spiel- und Registrierhilfen geht deutlich über die historische Marcussen-Anlage hinaus und ist mit einem Midi-Anschluss ausgestattet.
Das Projekt wurde von KMD Hans-Martin Petersen als Orgelsachverständigem betreut.

 


Fibonacci Films

Hans-Ulrich Holst
Heider Str. 19
D 20251 Hamburg

Telefon +49 (0)40 513 26 454

info(a)fibonacci-films.com

Impressum

Datenschutz

Copyright © Hans-Ulrich Holst 2019

All rights reserved

Made with ♡ by abcreative